Nur die Maske bleibt in Südkorea

Südkorea hat gemessen an der Bevölkerungszahl die meisten Corona-Infektionen weltweit. Doch die Regierung lässt die Restriktionen nun fallen.

Powered by WPeMatico

North Korean leader vows to use nuclear weapons if threatened

North Korean leader Kim Jon Un warned … threats to its “fundamental interests.”
North Korean dictator Kim Jong Un made … 90th anniversary. AP
This year, North Korea conducted its first full-range … an ICBM, since 2017.AP
North Korea has conducted 13 rounds of …

Powered by WPeMatico

Konzerte auf räumliche Distanz erleben : Digitale Musik-Räume

Alban Gerhardt Stream
Die Veranstaltungsbranche, insbesondere die Live-Musik-Industrie, war einer der ersten Wirtschaftszweige in Deutschland, der mit Beginn der Coronapandemie im März 2020 geschlossen wurde. Musiker*innen und Fans ließen sich davon nicht abhalten gemeinsam Musik zu erleben. Digitale Räumen boten eine Zuflucht in Zeiten der Kontaktbeschränkungen. Welche Zukunftsperspektiven bieten sie?

Powered by WPeMatico

Kluft zwischen Reich und Arm : Distanz als Privileg

Motorradkurier aus der Serie „Alltag“, Brasilien 2020.
In Brasilien hat die Pandemie die Kluft zwischen Reich und Arm deutlich zutage treten lassen. Während die einen sich ins Homeoffice zurückziehen konnten, war anderen der Luxus nicht gewährt, nicht aus dem Haus gehen zu müssen.

Powered by WPeMatico

Cyberaktivismus : „Man muss auch in der realen Welt sichtbar sein“

Arshak Makichyan hält ein brennendes Schild aus Pappe auf dem steht „Ihr schafft die Wege zum Klimakollaps“
In Ländern, in denen Proteste schweren Einschränkungen unterliegen, ist persönlicher Protest für Aktivist*innen nicht immer eine Option. Wie können Aktivist*innen in anderen Räumen, beispielsweise online, auf Probleme aufmerksam machen? Der Moskauer Klimaaktivist Arshak Makichyan diskutiert seine Erfahrungen mit On- und Offlineprotesten in Russland.

Powered by WPeMatico

Krieg in der Ukraine : Keller-Tagebuch aus Charkiw

Krieg in der Ukraine: Keller-Tagebuch aus Charkiw
Unter Beschuss: Aus einem Keller in Charkiw schreibt Ruslan Niyazov gegen die ständige Gefahr und Angst an. In seinen Nachrichten und Posts beschreibt er Alltagsszenen, Hoffnung und Sorgen. Auszüge aus einem digitalen Kriegstagebuch.

Powered by WPeMatico

Filmfestival : 28.04.2022-07.05.2022, „Komm mit mir in das Cinema – Die Gregors“

Der französische Regisseur Jean-Luc Godard, ein Meister der Nouvelle Vague, sagte einmal, dass Paare, die nicht denselben Film mögen, sich am Ende scheiden lassen. Erica und Ulrich Gregor lieben denselben Film so sehr, dass sie beschließen, ihr eigenes Kino zu haben: das „Arsenal“, das zu einem unverzichtbaren Ort für die Forum-Sektion der Internationalen Filmfestspiele Berlin wird.

Alice Agneskirchners Dokumentarfilm Komm mit mir in das Cinema – Die Gregors beschreibt die Lebensgeschichte von Ulrich und Erica Gregor, den Gründern des Arsenal, einem der führenden Kinos in Berlin, aus verschiedenen Perspektiven. Neben der bewegten Lebensgeschichte der Gregors, die seit mehr als 60 Jahren verheiratet sind, erzählt der Film auch die Geschichten ihrer prominenten Weggefährten wie Juta Brückner, Doris Doerrie, Wim Wenders und Jim Jarmusch.

Der Originaltitel des Films, Komm mit mir in das Cinema, bezieht sich auf das Gedicht von Else Lasker-Schüler aus dem Jahr 1937, in dem es heißt, dass die Liebe im Kino zu finden ist. Erika und Ulrich Gregor haben die Filmgeschichte der Nachkriegszeit in Deutschland wesentlich erweitert, sowohl in der Betrachtungsweise von Filmen als auch im Diskurs um das Medium. Der Film erzählt die Liebesgeschichte der Gregors ebenso wie die Geschichte des Kinos und deckt auch die bewegte Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ab.

Auf Einladung des Goethe-Instituts Korea wird die Regisseurin Alice Agneskirchner nach Jeonju reisen und ihren Film persönlich vorstellen.
 

Trailer von Komm mit mir in das Cinema – Die Gregors (Quelle: YouTube)

Aufführungstermine von „Komm mit mir in das Cinema – Die Gregors“ (155min.)
29. April 20:00, CGV Jeonjugosa 3
2. Mai 14:00, CGV Jeonjugosa 8
5. Mai 17:00, CINE Q Jeonju Film Street 4

Weitergehende Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite des JEONJU International Film Festival.

Powered by WPeMatico

Künstlergespräch : 29.04.2022, Artist Talk: Hito Steyerl

Das National Museum of Modern and Contemporary Art Korea (MMCA) zeigt mit „A Sea of Data“ die erste Einzelausstellung der Medienkünstlerin Hito Steyerl in Asien. Die in Berlin lebende Hito Steyerl gilt als eine der einflussreichsten Medienkünstlerinnen der zeitgenössischen Kunst. Am 29. April 2022 findet aus diesem Anlass in der Multi Project Hall ein Künstlergespräch statt. Es wird auch live auf dem YouTube-Kanal des MMCA zu sehen sein. 

Die Ausstellung zeigt rund 20 Werke, deren Thema die digitale Technologie an sich und die sozialkulturellen Bedingungen hinter den Bildern, welche die neuen Technologien hervorbringen, ist.

* Platzvergabe nach Reihenfolge der Anmeldung (180 Teilnehmer*rinnen)
* Kein Einlass nach Beginn des Künstlergespräches um 14:00 Uhr.
* Das Künstlergespräch wird auch auf dem YouTube-Kanal des MMCA gestreamt.​

Powered by WPeMatico

On- und Offline-Konferenz : 19.04.2022-21.04.2022, Making Lemonade 2.0

Der Klimawandel und die Erderwärmung haben weltweite Auswirkungen und stellen die globale Menschheit vor große Herausforderungen. Mit der on-/offline Konferenz „Making Lemonade 2.0“ befragen der Kulturdienst der Französischen Botschaft in Korea, das Goethe-Institut Korea, Art Center Nabi und das Arts Council Korea, Kulturschaffende aus Korea, Frankreich und Deutschland zu Ihren Ideen, Reflexionen und Lösungsansätzen, um Kunst und Kultur nachhaltiger zu gestalten.

Die hybride, dreitägige Konferenz „Making Lemonade 2.0“ findet vom 19. bis 21. April on- und offline statt. Neben Gesprächen stehen vor allem Best-Practice-Beispiele und künstlerische Präsentationen im Mittelpunkt, um neue Ideen und kreative Ansätze zu teilen. Ein besonderer Fokus liegt auch auf den Möglichkeiten, die neue Technologien in Kunst und Kultur für mehr Nachhaltigkeit bieten können.

Der Titel „Making Lemonade“ ist inspiriert von der englischen Redewendung „When life gives you lemons, make lemonade!“, mit anderen Worten: „Wenn das Leben dir Schwierigkeiten bereitet, verwandle sie in Chancen“. Im vergangenen Jahr verfolgten unter diesem Motto mehr als 4500 Zuschauer die Online-Konferenz „Making Lemonade: Towards a digital future for the arts“ bereits, dieses Jahr folgt die zweite Konferenz unter diesem Titel.

Alle Programmpunkte werden simultan ins Koreanische und Englische übersetzt. Für den Besuch der Veranstaltungen im Goethe-Institut Korea ist eine Voranmeldung erforderlich. Auf dem YouTube-Kanal des Art Center Nabi werden die Veranstaltungen auch live gestreamt.

Die hybride Konferenz „Making Lemonade 2.0“ wird gemeinsam organisiert vom Kulturdienst der Französischen Botschaft in Korea, dem Goethe-Institut Korea, dem Art Center Nabi und dem Arts Council Korea. Mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Kulturfonds.
 

 

 

Powered by WPeMatico

US imposes fresh sanctions on N. Korea in response to missile launches

… accused of providing support to North Korea’s development of … it said is a North Korean weapons of mass destruction … rise in tensions with North Korea following two ballistic missile … are increasing signs that North Korea could soon test a nuclear …

Powered by WPeMatico

Malaysia and South Korea reopen to tourists for first time in two years

Both Malaysia and South Korea reopened to tourists today … days before arrival; for South Korea, it must also have … entry, all arrivals to South Korea, including children of all … testing. #ReopeningSafely,” tweeted health minister Khairy Jamaluddin, sharing a …

Powered by WPeMatico

Vier Tote bei Kollision zweier Militärflugzeuge

Nur wenige Minuten nach dem Start ist es bei einem Trainingsflug zu einem Zusammenstoß gekommen, bei dem alle Insassen per Schleudersitz aus ihren Maschinen katapultiert wurden. Später wurden ihre Leichen geborgen.

Powered by WPeMatico

South Korean tattooists fume after court upholds ban

… itself is not illegal in South Korea, it is classed as … rare.
A group of South Korean tattoo artists had challenged the … was filmed tattooing a famous South Korean actress, and he vowed … ; long-marginalised status in South Korea, where they were once associated …

Powered by WPeMatico

South Korea reopens to fully vaccinated foreigners, quarantine-free

… regular public transportation.
South Korean health authorities said quarantine … and Prevention Agency.
South Korea started imposing border restrictions … and Prevention places South Korea in its highest … Starting next week, South Korea will loosen its social …

Powered by WPeMatico